Idee für Kindergarten und Grundschule – mit Filzstiften auf Holz malen

Filzstifte Holz bemalen

Ideal ist Acrylfarbe, um Holz damit zu bemalen. Sie haftet gut und dauerhaft. Acrylfarbe steht jedoch im Verdacht bedenkliche Inhaltsstoffe zu enthalten und sogar die Dämpfe können gesundheitsschädlich sein. Besser sind für Kinder Filzstifte zum Bemalen von Holz geeignet, welche der Spielzeugnorm EN 71 entsprechen und auch von den Händen und der Kleidung abwaschbar sind. 

Hier findest du eine Übersicht der besten Filzstifte 

Holz mit Filzstiften bemalen

Holz mit grober Maserung saugt schnell Wasserfarben auf, sodass eine ungleiche Farbdeckung entsteht. Entweder muss dann mehrmals nach dem Trocknen erneut die Farbe aufgetragen werden, oder es wird zuvor eine Grundierung aufgetragen. Die Grundierung verschließt das Holz, sodass die Tinte von Filzstiften besser zur Geltung kommt. Bei Acrylfarbe ist eine Grundierung nicht zwingend notwendig.

Filzstifte eigenen sich zum Ausmalen größerer Flächen!

Wasserlösliche Farben

Viele Filzstifte malen und schreiben auf unterschiedlichen Materialien, zum Beispiel Glas, Keramik, Kunststoff oder Holz. Unterschieden wird grundsätzlich zwischen Permanent Farben und Non Permanent Farben. Non Permanent Farben sind abwaschbar, dürfen aber nicht der Witterung ausgesetzt werden. Sie verlaufen wie Wasserfarben, wenn es darauf regnet. Um die Kunstwerke dennoch langfristig haltbar zu machen, kann eine Schutzschicht mit Klarlack darüber gesprüht werden. Der Klarlack sollte in mehreren feinen Schichten auf die Wasserfarben aufgetragen werden. Die nächste Schicht erfolgt erst nach dem Trocknen der ersten Schicht. Wer zu viel Klarlack auf einmal aufträgt, bringt die Wasserfarben vor dem Trocknen des Klarlacks zum Verlaufen. In einem weiteren Artikel auf dieser Webseite beschäftigen wir uns zudem mit der Frage, welche Sets mit Allen Filzstift Farben besonders zu empfehlen sind!

Permanent Farben

Filzstifte Holz aufgesaugt
Die Tinte der Filzstifte wird vom Holz aufgesaugt!

Das Sprühen mit Klarlack ist nicht unbedingt für Kinder zu empfehlen, sodass sich auch Permanent Filzstifte (Permanent Marker) dazu eignen. Sie sind wetterfest und waschen sich bei Regen nicht ab. Der Nachteil folgt auf dem Fuße – Permanent Farbe geht auch nicht aus der Kleidung heraus oder nur mit scharfen Reinigungsmitteln. Zum Bemalen von Holz mit Permanent Filzstiften kann ebenfalls die Behandlung der Untergründe erforderlich sein. Zwar halten sich die Farben dieser Filzstifte auch auf Holz sehr gut, aber auch dabei saugt das Holz die Farbe auf und sorgt für ungleichmäßige Malergebnisse. Teilweise ist es aber auch gewollt, dass die Farbe tief in das Holz eindringt und erzeugt so ein ganz besonderes Kunstwerk. 

Worauf bei Kinder achten?

Wenn Kinder mit Filzstiften Holz bemalen, kommt es auf das „Werkzeug“ an. Werden dazu Buntstifte benutzt ist die Gefahr deutlich geringer, dass auch die Kleidung oder Haut Flecken oder Farbspuren erhalten. Kommt flüssige Tinte ins Spiel, sieht das ganz anders aus. Am sichersten sind kindgerechte Filzstifte, welche zudem auswaschbare Tinten benutzen. Bei anderen Filzstiften sollte sicher sein, dass die Tinten keinerlei Schadstoffe enthalten. Die Kinder dürfen bei den Filzstiften keinesfalls die Spitzen in den Mund nehmen, da über den Speichel die Inhaltsstoffe direkt in den Körper gelangen. 

Bei Permanent Markern ist es ärgerlich, wenn die Kinder mit bemalten Fingern oder Händen das Bemalen von Holz überstehen. Auf der sicheren Seite ist man, wenn die Kinder vorher Einweghandschuhe anziehen.

Kinder dürfen zudem nur mit solchen Filzstiften Holz bemalen, welche über eine ventilierende Kappe verfügen. Die Gefahr ist bei Kindern gegeben, dass sie die Kappen in den Mund nehmen und aus Versehen verschlucken. Ventilierende Kappen verhindern, dass in diesem Fall keine Luft mehr durch die Luftröhre strömt.

Wenn die Kinder mit Acrylfarben das Holz bemalen, sollten sie zumindest einen Kittel oder anderen Schutz zur Kleidung tragen. Ich empfehle mit Kindern Acrylfarbe nur in gut belüfteten Räumen oder im Freien zu verwenden. 

Benötigen Kinder grundsätzlich einen Pinsel, um Holz damit bemalen zu können, eignen sich auch Filzstifte als Brush Pens, sogenannte Pinselstifte.

Erfahre hier, wie du gute Filzstifte sofort erkennst!

Kindergarten Ideen zum Malen
Du findest auf dieser Webseite auch noch viele weitere Malideen für Kinder!

Weitere Kunstwerke im Kindergarten

Mit Acrylfarben lassen sich natürlich noch ganz andere Kunstwerke erstellen. So ist der Untergrund von Steinen einfach mit Acrylfarbe deckend zu bemalen. Die Steine können dann zum Beispiel im Garten als Dekorsteine fungieren. Nicht immer muss dazu ein Filzstift genommen werden, sondern auch ein Pinsel ist dazu gut geeignet. Die Steine sollten zuvor jedoch gründlich gereinigt werden.

Grundsätzlich eignen sich viele Werkstoffe, um mit Filzstiften bemalt zu werden. Auch aus einzelnen Fliesen aus Keramik lassen sich wahre Kunstwerke erschaffen. Für den Werkstoff Glas gibt es ebenfalls spezielle Filzstifte, welche sich zum Beispiel gut für die Fenstermalerei anbieten. Die Tinten sind dabei weniger deckend, sodass Licht durch die Farben scheint.

Auch mit Buntstiften lässt sich auf Holz oder Steinen sowie ähnlichem Untergrund malen, wenn es sich um Aquarell Buntstifte handelt. Diese Buntstifte enthalten wasserlösliche Farbminen, die sich auch mit dem Pinsel vermalen lassen. Auch Holz lässt sich mit Aquarell Buntstiften bemalen, wenn es für den Innenraum sein soll. Draußen im Regen bekommt die Aquarellfarbe dann Flecken, bis sie letztendlich abgewaschen wird.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*