Die Eigenschaften der Fasermaler werden maßgeblich von der Zusammensetzung der Tinten bestimmt. Aber auch die Spitzen der Fasermaler haben Einfluss auf das Malergebnis, sowie die Stiftform über die Handhabung der Fasermaler bestimmt. Besonders für Kinderhände sind ungiftige Filzstifte zu wählen, welche frei von Schwermetallen oder krebserregenden Inhaltsstoffen sind. Welche der besten Filzstifte sind ungiftig und besitzen gute Maleigenschaften? Dieser wichtigen Frage werde ich in diesem Beitrag nachkommen.

Ungiftige Filzstifte Test

Die besten ungiftigen Filzstifte aus meinen Tests

GIOTTO be-bè F469900: Fasermaler - 12 Stück im Set - Bunte Filzstifte für Kinder - ungiftig & wasserlöslich - Zum Malen für Kleinkinder geeignet
Desire Deluxe | Acrylfarbenstifte | ungiftig auf Wasserbasis, wasserfest, für Stein, Keramik, Glas, Holz, Porzellan, Kieselsteine. Umkehrbare runde Stiftspitze
Magicdo Kinder Markerstift, 24 Aquarellstifte mit Stempel, ungiftige schnell trocknende Marker für Kinder und Erwachsene zum Malen und Zeichnen
Titel
Fasermaler Set
Acrylfarbenstifte
Kinder Markerstift
Hersteller
GIOTTO be-bè
Desire Deluxe
Magicdo
Anzahl der Stifte
12
12
24
Besonderheiten
sehr kreatives Design
Für das Bemalen der verschiedensten Oberflächen geeignet
Große Beliebtheit
11,41 EUR
10,76 EUR
13,99 EUR
GIOTTO be-bè F469900: Fasermaler - 12 Stück im Set - Bunte Filzstifte für Kinder - ungiftig & wasserlöslich - Zum Malen für Kleinkinder geeignet
Titel
Fasermaler Set
Hersteller
GIOTTO be-bè
Anzahl der Stifte
12
Besonderheiten
sehr kreatives Design
11,41 EUR
Desire Deluxe | Acrylfarbenstifte | ungiftig auf Wasserbasis, wasserfest, für Stein, Keramik, Glas, Holz, Porzellan, Kieselsteine. Umkehrbare runde Stiftspitze
Titel
Acrylfarbenstifte
Hersteller
Desire Deluxe
Anzahl der Stifte
12
Besonderheiten
Für das Bemalen der verschiedensten Oberflächen geeignet
10,76 EUR
Magicdo Kinder Markerstift, 24 Aquarellstifte mit Stempel, ungiftige schnell trocknende Marker für Kinder und Erwachsene zum Malen und Zeichnen
Titel
Kinder Markerstift
Hersteller
Magicdo
Anzahl der Stifte
24
Besonderheiten
Große Beliebtheit
13,99 EUR

Ungiftige Filzstifte finden

Die Tinten der Fasermaler können auf Wasserbasis oder Alkoholbasis bestehen. Beides hat seine speziellen Vor- und Nachteile. Schaut man sich die Tests und Vergleiche der Filzstifte in Verbrauchermagazinen wie zum Beispiel „Ökotest“ oder „Stiftung Warentest“ an, punkten oft die Fasermaler auf Wasserbasis als schadstofffrei. Das ist nicht bei allen so, wie auch nicht automatisch alle Fasermaler auf Alkoholbasis Schwermetalle oder krebserregende Inhaltsstoffe besitzen. Es kommt immer auf den jeweiligen Einzelfall an. 

Am einfachsten lassen sich die besten ungiftigen Filzstifte finden, wenn sie der Spielzeugnorm EN 71 entsprechen. Damit ist zumindest sichergestellt, dass sie für Kinderhände unbedenklich sind und auch keine schädlichen Schwermetalle enthalten.

Ähnlich hilft die Orientierung nach Fasermaler mit dem GS-Siegel, welches für geprüfte Sicherheit steht. In beiden Fällen geht es nicht nur um schadstofffreie Tinten, sondern auch andere Eigenschaften werden einem Test unterzogen, sodass die Fasermaler für Kinderhände empfehlenswert sind. Ein Beispiel sind zum Beispiel die Verschlusskappen der Fasermaler, welche aufgrund der geringen Größe leicht verschluckt werden. Um der Spielzeugnorm EN 71 zu entsprechen, müssen Verschlusskappen nach der ISO-EU-Norm 11540 ventilierend sein. Das bedeutet, dass eine versehentlich verschluckte Verschlusskappe nicht die Luftröhre blockieren kann und keine Luft mehr durchlässt. Mit einem Klick auf den farblich markierten Link zeige ich dir übrigens, welche Filzstifte für Kinder überzeugen konnten!

Ungiftige Filzstifte auf Wasserbasis

Filzstifte Wasserbasis
Filzstifte auf Wasserbasis beinhalten meistens deutlich weniger Schadstoffe als herkömmliche Modelle!

Häufig sind Filzstifte ungiftig, wenn die Tinte auf Wasserbasis beruht. Dadurch sind die meisten Tinten auf Wasserbasis auch wasserlöslich, womit sie automatisch abwaschbar und auswaschbar sind. Das ist zum Beispiel wichtig, wenn die Filzstifte in Kinderhände gelangen. Oft malen Kinder auch auf dem Tisch, an der Tapete oder sich selbst an. Dann ist es für die Eltern gut, wenn die Tinte auf Wasserbasis wieder abwaschbar oder aus der Kleidung auswaschbar ist. Besonders auswaschbar sind zum Beispiel die Supertips Fasermaler von Crayola. Die Supertips sind aber nur für Kinder ab 3 Jahren empfehlenswert. 

Gegenüber Tinten auf Alkoholbasis ergeben sich bei der Wasserbasis jedoch auch Nachteile. Farben sind untereinander nicht mischbar und es dauert auch länger, bis eine Tinte auf Wasserbasis trocknet. In Verbrauchermagazinen lassen sich auch einige wenige ungiftige Filzstifte auf Alkoholbasis finden, welche auch mit anderen Farben mischbar sind und schnell trocknen. Nur sind sie dann meistens weder abwaschbar noch auswaschbar. Du kannst dich auf dieser Webseite jedoch natürlich auch über wasserfeste Filzstifte informieren.

Ungiftige Filzstifte auch für Erwachsene

Nun haben Erwachsene und Hobbymaler ganz andere Ansprüche an Fasermaler als Kinderhände. Die Farben sollen brillant sein und eine hohe Deckkraft aufweisen. Erwachsene gehen vorsichtiger als Kinderhände mit Filzstiften um und stecken sie auch nicht so häufig wie Kinder in den Mund. Aber trotzdem sollten auch Erwachsene ungiftige Filzstifte bevorzugen, zumal neben Schwermetalle auch allergieauslösende Inhaltsstoffe in Filzstiften vorkommen können. Und besonders beim Ausmalen kann auch die Haut der Erwachsenen mit den Tinten in Berührung kommen. 

Nicht nur bei den Inhaltsstoffen unterscheiden sich Filzstifte, sondern auch die Form der Stifte kann unterschiedlich sein. Kinderhände sind mit einer Dreikant Form gut beraten. Erwachsene kommen besser mit der Sechskant Form zurecht, wobei besonders bei Künstlern auch wieder die Dreikant Form beliebt ist.

Stehen nicht die Vorteile alkoholbasierter Filzstifte im Fokus, eignen sich auch für Erwachsene wasserlösliche Filzstifte auf Wasserbasis. Es ist zwar nicht zwingend notwendig, wenn wasserlösliche Tinte sich auch auswaschen lässt, aber es ist bestimmt auch kein Nachteil für Erwachsene. Tinte kann schnell einmal an die Kleidung gelangen und auch Hände lassen sich nach dem Ausmalen leicht reinigen, wenn sich die Tinte grundsätzlich auswaschen lässt. 

Strichstärken berücksichtigen

Die besten ungiftigen Filzstifte aus den Tests sollten in vielen Farben und mit unterschiedlichen Stiftspitzen verfügbar sein. Die Größe und Form der Stiftspitze oder Pinselspitze bestimmt beim Malen und Ausmalen auch die Strichstärke. Für detaillierte Linien sind feine Strichstärken bis 1 mm wichtig, zum Ausmalen von Flächen größere Strichstärken zwischen 2 und 5 mm. Von Vorteil sind Pinselspitzen, welche sich bei zunehmendem Druck verbreitern. 

Filzstifte Buntstifte Strichstärke
Sowohl bei Bunt- als auch bei Filzstiften solltest du auf die Strichstärke achten!

Es gibt auch Duo Filzstifte, welche direkt zwei verschiedene Stiftspitzen an den Enden besitzen. Somit eignet sich ein Filzstift gleichermaßen zum detaillierten Zeichnen oder großflächigem Ausmalen. In einem anderen Testbericht gehen wir zudem noch darauf ein, ob das Ganze auch für Aquarell Filzstifte gilt!

Profis bevorzugen übrigens Fasermaler mit auswechselbaren Stiftspitzen. Ausgehend von der Überlegung, dass die besten ungiftigen Filzstifte meistens auch teurer sind, ist eine auswechselbare Stiftspitze vorteilhaft. Zum einen lassen sich mit einem Fasermaler je nach verwendeter Filzstiftspitze unterschiedliche Strichstärken für viele unterschiedliche Projekte nutzen. 

Zum anderen lässt sich eine abgenutzte oder defekte Filzstiftspitze jederzeit ersetzen und der Fasermaler kann weitergenutzt werden. Als Nebeneffekt ist das auch ein Beitrag zur Nachhaltigkeit und Vermeidung von Plastikmüll. Das gilt umso mehr, wenn zudem auch die Tinte nachfüllbar ist, wie es bei einigen wenigen Fasermalern der Fall ist.

Du kannst dich auf dieser Webseite auch noch explizit über dicke Filzstifte informieren!